Die Fotografie hat mich schon von Kindheit an und vor allem in meiner Jugendzeit fasziniert und mein Leben bis heute begleitet. Ich bin seit einigen Jahren im Ruhestand und fand in der Fotografie und insbesondere in der künstlerischen Fotografie eine neue Herausforderung.

 

Vor einem halben Jahrhundert begann meine fotografische Laufbahn mit einer Praktika Spiegelreflexkamera. Während meines Ingenieurstudiums erlernte ich in einem universitären Fotolabor die Entwicklung von Filmen und Bilder in Schwarz-Weiß und widmete mich in dieser Zeit vor allem der Schwarz-Weiß-Fotografie. Heute fotografiere ich mit einer digitalen Canon-Systemkamera mit diversen Objektiven. Da ich mein Hobby gern mit Freunden teile, das persönliche und fachliche Gespräch suche, fand ich bei den Fotofreunden Scheyern - www.fotofreunde-Scheyeren.de - eine fotografische Heimat.

 

Meine fotografischen Schwerpunkte sind Architektur, Natur und vor allem die experimentelle Fotografie. Auch verlassene Orte und das malen mit Licht faszinieren mich.

 

Ich bin seit einigen Jahren auch Mitglied im Deutschen Verband für Fotografie (DVF) und beteilige mich mit Erfolg an diesbezüglichen Wettbewerben auf Bundes-, Landes- und Bezirksebene.

 

 


Ausstellungen

2010, 2012, 2015, 2017 - Fotoausstellungen der Fotofreunde Scheyern 
2016 - Ausstellung "Fotografische Ansichten" im Rathaus Reichertshausen

Preise

Annahmen, Urkunden, Medaillen bei Wettbewerben des DVF


Fotografieren ist wie schreiben mit Licht, wie musizieren mit Farbtönen, wie malen mit Zeit und sehen mit Liebe ... (Almut Adler)